Montag, 29. April 2013

[Test] Essence Modern Romance


 Mit Blitz:


Bei Tageslicht:



Das wurde wohl doch keine Romanze. :( Ich bin ein wenig enttäuscht. Wo soll ich bloss anfangen? Mit der neuen Flasche von Essence, hatte ich keine Probleme und auch mit dem Pinsel nicht. Obwohl es am Anfang ein wenig ungewohnt ist, da er nun breiter und länger ist, gewöhnt man sich relativ schnell dran. Die Konsistenz war eine Mischung aus cremig, dünn, nicht ganz deckend und streifig. Hört sich kompliziert an und war es auch. :D Etwa 20 Minuten brauchte er um trocken zu werden; eins von den wenigen Dingen, die mich überzeugt haben. Was mich am meisten enttäuschte war, dass er bei mir nur knapp 2 Tage hielt. Sowas nervt. -.-
Fazit: 3 von 5 Farbklecksen auf der Natalie-Punkte-Skala. Ich bin nicht zufrieden mit diesem Lack. Die Farbe konnte mich auch nicht überzeugen. Dieses helle Apricot mit rötlichem Glitzer, dass man auf den Nägeln kaum sieht, hat mir persönlich überhaupt nicht gefallen. Ich bin aber sowieso extrem heikel, was helle Farben angeht. Die wenigsten schaffen es in meine Favoriten-Liste. Ich persönlich werde ihn nicht mehr kaufen, aber wem die Farbe gefällt, kann trotz kleine Makel beruhigt zugreifen. Mit seinen 2.75 CHF resp. 1.55 EUR für 9ml ist er so günstig, dass man das gut mit seinem Gewissen vereinbaren kann. ;)

Habt ihr bessere Erfahrungen mit Essence Modern Romance gemacht?

Gute Nacht ihr Lieben

Eure Natalie

Kommentare:

  1. Ich finde die Farbe hingegen wunderschön. Ich kann mir aber wirklich gut vorstellen, dass sie schlecht deckt.

    Ich bin jetzt Followerin. Schau doch mal bei mir vorbei :)
    Liebste Grüße, http://mareikesbeautywelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen